TSV Gerzen - Mitglied der DFBL
TSV Gerzen - Mitglied der DFBL
öffnet einen externen Link zur Top Nachhilfe

Faustballerinnen werden Südbayerischer Meister

die siegreiche Mannschaft mit Ihren Betreuerinnen
die siegreiche Mannschaft mit Ihren Betreuerinnen

Gerzen. Was für eine Saison für die weibliche U14 der Faustballer des TSV Gerzen. Bereits in der Vorrunde überraschten die Gerzenerinnen als sie ungeschlagen mit nur einem Satzverlust die Tabellenführung in der Südbayerischen Meisterschaft übernahmen. Vor kurzem stand in Augsburg die Rückrunde an. Die beiden Trainerinnen Sabine Wirthmüller und Sabrina Meindl hatten die Mädels nach mehreren Trainingseinheiten gut vorbereitet, so dass man mit großem Selbstbewusstsein nach Augsburg fuhr. Im ersten Spiel traf man auf die DJK Schwarzach, die man in einem sehr engen Spiel mit 2:0 (12:10, 11:8) bezwingen konnte. Danach traf man auf den TSV Unterpfaffenhofen, der für die Gerzenerinnen ein guter Gegner war. In einem überragenden Spiel ließ man keine Zweifel über den Sieg aufkommen und gewann deutlich mit 2:0 (11:5, 11:6). Anschließend kam es zum Endspiel gegen den Tabellenzweiten und Gastgeber TV Augsburg, die durch den Heimvorteil und mit der Unterstützung der zahlreichen Zuschauer besonders motiviert waren. Auf diese Euphorie hatten die Faustballerinnen des TSV Gerzen die beste Antwort und man konnte die Augsburgerinnen im ersten Satz buchstäblich mit 11:2 überrennen. Im zweiten Satz kamen die Gastgeberinnen immer besser ins Spiel und bei den Kellerberglerinnen schlichen sich Zunehmens kleine Eigenfehler ein. Doch die Augsburgerinnen konnten daraus zu wenig Kapital schlagen. In einem klasse Endspurt drehten die Gerzenerinnen noch das Spiel, gewannen den Satz mit 12:10 und somit das Spiel mit 2:0. Als ungeschlagene Mannschaft feierte man anschließend die Südbayerische Meisterschaft.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0