TSV Gerzen - Mitglied der DFBL
TSV Gerzen - Mitglied der DFBL
öffnet einen externen Link zur Top Nachhilfe

Bürgerverein Lichtenhaag gewinnt das Interne Faustballturnier

Die siegreiche Mannschaft des Bürgerverein Lichtenhaag mit dem Abteilungsleiter der Sparte Faustball Andreas Wirthmüller (links)
Die siegreiche Mannschaft des Bürgerverein Lichtenhaag mit dem Abteilungsleiter der Sparte Faustball Andreas Wirthmüller (links)

Gerzen. Beim internen Faustballturnier der Ortsvereine anlässlich der 100-Jahr-Feier des TSV Gerzen hat sich der Bürgerverein Lichtenhaag in einem spannenden Finale gegen den Vorjahressieger den Dartern durchgesetzt.

 

Die teilnehmenden zehn Mannschaften spielten in zwei Gruppen jeder gegen jeden. In der Gruppe A gewannen die Darter alle Spiele und zogen als Gruppensieger in die Zwischenrunde ein. Auf Platz zwei landete die AH Gerzen vor Ski Gerzen und Mannschaft „Namenlos“. Abgeschlagen ohne ein gewonnenes Spiel landete die KLJB Gerzen auf dem letzten Platz.

In der Gruppe B setzte sich der Bürgerverein Lichtenhaag souverän gegen alle Mannschaften durch und wurde Gruppensieger. Spannend verlief es um die nachfolgenden Plätze. Hier setzte sich letztendlich die Mannschaft des VdK Gerzen auf dem zweiten Platz vor der Mannschaft „Hütte“ und KLJB Lichtenhaag. Letzter wurde das Team KLJB Loizenkirchen, die zum ersten Mal an diesem Turnier teilnahm. In der Zwischenrunde setzte sich Ski Gerzen mit 30:16 gegen die KLJB Lichtenhaag klar durch. Spannend bis zum Schluss verlief die Partie „Hütte“ gegen „Namenlos“, die von den erstgenannten mit 20:18 gewonnen werden konnte. Im ersten halbfinale schlugen die Darter die Mannschaft des VdK Gerzen deutlich mit 30:15. Spannend verlief es hingegen im zweiten Halbfinale, das der Bürgerverein Lichtenhaag gegen die AH Gerzen knapp mit 23:21 gewinnen konnte und somit ins Finale einzog. Im Spiel um Platz neun konnte die KLJB Gerzen ihren ersten Sieg im Turnier gegen die KLJB Loizenkirchen mit 27:23 feiern. Im Spiel um Platz sieben dominierte die Mannschaft „Namenlos“ die KLJB Lichtenhaag klar mit 26:19. Das Spiel um Platz fünf entschied Ski Gerzen mit 21:17 gegen die „Hütte“. Die AH Gerzen ließ sich den dritten Platz nicht nehmen und bezwang den VdK Gerzen mit 27:15.

 

Das Finale zwischen dem Bürgerverein Lichtenhaag und den Dartern begann zunächst sehr ausgeglichen und beide Mannschaften konnten je einen Satz gewinnen. Im entscheidenden dritten Satz setzten sich die Lichtenhaagener dann doch durch und bejubelten den Turniersieg.

 

Bei der Preisverleihung dankte Abteilungsleiter Andreas Wirthmüller allen teilnehmenden Mannschaften für den unterhaltsamen Faustballsport und seinen fleißigen Helfern im Hintergrund, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre. Anschließend saßen die Spielerinnen und Spieler noch bei der 100-Jahr-Feier in gemütlicher Runde beisammen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0