TSV Gerzen - Mitglied der DFBL
TSV Gerzen - Mitglied der DFBL
öffnet einen externen Link zur Top Nachhilfe

Nachwuchs überzeugt und Faustball Herren weiter Spitzenreiter

Auch der Nachwuchs "U12 gemischt" hatte in Heining ihren Abschlussspieltag. Im ersten Spiel gegen den TSV Heining verlor man mit 0:2 (5:11, 6:11). Im zweiten Match kämpfte der Faustballnachwuchs aufopferungsvoll und schaffte im Rückspiel gegen den TSV Heining ein starkes 1:1 Unentschieden (14:12, 12:14). Am Ende der Hallensaison im Bezirk wurde der Faustballnachwuchs des TSV Gerzen hinter dem TSV Heining Niederbayerischer Vizemeister.

Gerzen. Am vergangenen Sonntag mussten die Faustball Herren des TSV Gerzen zum vorletzten Spieltag nach Heining reisen. Angeschlagen und nicht 100%ig fit ging es dann auch gleich ins erste Spiel gegen die ebenfalls noch ungeschlagene Mannschaft des TSV Heining 1. Die Gerzener zeigten neben vielen sehenswerten Spielzügen aber auch vermeidbare Eigenfehler und Abstimmungsprobleme, so dass man dieses Spiel knapp mit 16:19 verlor. Im zweiten Match traf man auf die erfahrene Mannschaft des TSV Heining 2. Hier war der Spielverlauf wie im ersten Spiel nur die Gerzener siegten mit 24:21. Im anschließenden Rückspiel gegen den TSV Heining 1 wollte man die Niederlage aus dem ersten Spiel vergessen machen und zeigte ein sehr kräftezehrendes, hochklassiges Spiel das mit 29:16 für die Niederbayern auch in dieser Höhe hochverdient endete. Das letzte Spiel musste man dann wieder gegen den TSV Heining 2 bestreiten. In diesem Duell steigerte sich der Gastgeber mit zunehmender Spieldauer gegen die erschöpft und angeschlagen wirkenden Gerzener. Am Ende reichte es nur zu einem 20:20 Unentschieden. Doch die Faustballer des TSV Gerzen bleiben weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz in der Bezirksliga. Der letzte Spieltag findet am Sonntag, 27. Januar in Passau statt. Dort wird dann auch die Meisterschaft entschieden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0