TSV Gerzen - Mitglied der DFBL
TSV Gerzen - Mitglied der DFBL
öffnet einen externen Link zur Top Nachhilfe

Abstieg aus der Faustball Bayernliga

Die Faustballdamen des TSV treten in der kommenden Saison wieder in der Südbayernliga an
Die Faustballdamen des TSV treten in der kommenden Saison wieder in der Südbayernliga an

Gerzen. Am vergangenen Sonntag hätte die erste Faustballdamenmannschaft des TSV Gerzen zum letzten Bayernliga Spieltag nach Schwabach reisen müssen. Dort wollte man die erforderlichen Punkte für den Klassenerhalt gegen die DJK FV Ursensollen und die DJK Üchtelhausen holen. Beide Mannschaften hatte man bereits in der Vorrunde deutlich besiegt. Leider waren mehrere Spielerinnen bereits vor dem Spieltag verletzt, so dass man genau fünf einsatzfähige Spielerinnen zur Verfügung hatte. Davon verletzen sich auch noch zwei im letzten Training. So konnte man zum letzten Spieltag der Bayernliga wegen Spielerinnenmangel nicht antreten. Dies bedeutete gleichzeitig den Abstieg in die Südbayernliga. Hier will man nun die erste Damenmannschaft in der nächsten Saison umbauen und verstärkt mit Jugendspielerinnen auffüllen, um wieder eine junge, schlagfähige Mannschaft in die Punkterunde schicken zu können. Am Samstag, 10. August will die erste Damenmannschaft, wenn die Verletzungen soweit ausgeheilt sind, nochmals mit den aktuellen Spielerinnen am eigenen Internationalen Albert-Ehrenreich-Gedächtnisturnier auf dem Sportgelände des TSV Gerzen auflaufen. Spielbeginn ist um 11 Uhr. Für Zuschauer ist beim Herren-, Damen- und Mixturnier für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Hier kann man guten, spannenden und spektakulären Faustballsport ganz nah erleben. Auf Euer Kommen freut sich die Sparte Faustball des TSV Gerzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0