TSV Gerzen - Mitglied der DFBL
TSV Gerzen - Mitglied der DFBL
öffnet einen externen Link zur Top Nachhilfe

Faustball Damen weiter erfolgreich

Eine gute Abwehrleistung zeigten die Faustballdamen
Eine gute Abwehrleistung zeigten die Faustballdamen

Gerzen. Guten Faustballsport zeigten die Damen des TSV Gerzen am vergangenen Sonntag auf der heimischen Anlage trotz zeitweise heftigen Regen. Zum zweiten Südbayernliga Spieltag empfing man die Mannschaften der TG Landshut II und des TV Neugablonz II+III auf dem Sportgelände des TSV Gerzen. Nachdem man in die erste Damenmannschaft drei Jugendspielerinnen eingebaut hat und diese sich bereits in der Vorbereitung gut integrierten, startete man am ersten Spieltag in Heining bereits sehr gut in die Saison. Hier gelangen zwei 2:0 Siege gegen die DJK Schwarzach (11:7/11:7) und (11:5/11:8), sowie eine Niederlage gegen den TSV Heining 0:2 (5:11/8:11) und im Rückspiel ein 1:1 Unentschieden (11:8/6:11). An die gezeigten Leistungen wollten die Gerzener Damen anknüpfen. Im ersten Spiel traf man auf den TV Neugablonz II. Die Mannschaft der Gerzener spielte sehr souverän und abgeklärt und siegte hochverdient mit 2:0 (11:7/11:6). Gleich im darauf folgenden Match traf man auf die dritte Mannschaft aus Neugablonz, die man ebenfalls mühelos mit 2:0 (11:6/11:4) bezwingen konnte. Im letzten Spiel des Tages ging es gegen den Tabellennachbarn aus Landshut. Es entwickelte sich ein sehr sehenswertes und spannendes Spiel, das am Ende auch gerecht mit 1:1 (12:10/8:11) endete. Damit belegen die Faustballerinnen des TSV Gerzen mit zwei Punkten Rückstand auf den TSV Heining den zweiten Tabellenplatz in der Südbayernliga. Das jüngste Team der Liga freut sich nun auf den nächsten Spieltag, der am Sonntag, 25. Mai in Neugablonz stattfindet. Hier treffen die Schützlinge von Spielführerin Sabine Wirthmüller auf die gleichen Mannschaften gegen die es schon am letzten Sonntag ging zum Start in die Rückrunde.

 

Der Nachwuchs Jugend U18 weiblich startet am Samstag, 17. Mai beim Auswärtsspieltag in Neugablonz in die neue Feldsaison. Beginn ist um 14 Uhr.

 

Die kleinsten Faustballer des TSV Gerzen U12 haben am letzten Samstag bereits ihren zweiten Spieltag bestritten. Hier gilt es weiter kontinuierlich zu trainieren, dann wird sich auch bei dieser Mannschaft der Erfolg einstellen. Gegen die TG Landshut I verlor man beide Spiele mit 1:2 (7:11/11:9/5:11) und (11:9/7:11/11:7). Gegen die TG Landshut II verlor man das erste Spiel mit 0:2 (8:11/6:11) und gewann das zweite Aufeinandertreffen mit 2:1 (11:9/14:15/11:8). Auch gegen die TG Landshut III waren es sehr knappe und enge Spiele, die aber wiederum mit 0:2 (14:15/9:11) und 1:2 (14:12/8:11/4:11) endeten. Momentan belegen die Gerzener den sechsten Platz. Hier ist aber noch Luft nach oben gegeben. Am besten schon am nächsten Spieltag, der am Samstag, 21. Juni in Heining stattfindet.

 

Die erste Faustball Herrenmannschaft musste ihre Mannschaft aufgrund mehrerer Verletzungen und Personalmangel aus dem Spielbetrieb Landesliga Süd zurückziehen. Deshalb konzentrieren sich nun alle Herren auf die Bezirksliga und die Meisterschaft dort. Der erste Spieltag der zweiten Herrenmannschaft ist bereits am kommenden Sonntag auf dem Sportgelände des TSV Gerzen. Dort empfangen die Kellerbergler die Mannschaften TSV Deggendorf, TG Landshut II, DJK Schwarzach und TSV Heining II. Spielbeginn ist um 10 Uhr. Nach dem Heimspieltag besuchen alle Faustballer anschließend das Volksfest in Gerzen. Tische sind reserviert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0