TSV Gerzen - Mitglied der DFBL
TSV Gerzen - Mitglied der DFBL
öffnet einen externen Link zur Top Nachhilfe

Faustball Damen feiern Vizemeisterschaft

Gerzen. Am vergangen Sonntag schauten die Faustball Damen des TSV Gerzen gespannt nach Schwarzach zum Abschlussspieltag in der Südbayernliga. Die Gerzenerinnen hatten ihre Spiele bereits alle absolviert und standen vor dem Spieltag auf dem ersten Tabellenplatz. Sollte der TSV Heining eins der drei Spiele doch noch verlieren, wären die Gerzener Damen Meister. Dies war jedoch leider nicht der Fall. So gratulierte man dem TSV Heining nach einer starken Saison als Vizemeister zum verdienten Meistertitel in der Südbayernliga. Auch die jüngsten Faustballer waren vergangenes Wochenende wieder im Einsatz. Die Reise führte sie nach Heining. Hier trafen sie auf die beiden Gastgebermannschaften des TSV Heining I+II und auf den Topfavoriten auf die Meisterschaft den SV Wacker Burghausen. Im ersten Durchgang spielte man gegen den TSV Heining I. In einem hart umkämpften und zum Großteil sehr ausgeglichenen Spiel entschieden Feinheiten am Ende zu Gunsten der Hausherren, die mit 2:1 (11:7/8:11/11:6) gewannen. Ebenso spannend gestaltete sich auch das darauffolgende Match gegen die 2. Mannschaft des TSV Heining. Wie schon die ganze Saison über, war auch in diesem Spiel das Glück nicht auf der Seite der Gäste aus Gerzen. Nachdem man den ersten Satz für sich entscheiden konnte, verlor man auch dieses Match mit 1:2 (11:9/5:11/6:11). Chancenlos war man im letzten Spiel gegen den starken Nachwuchs aus Burghausen. Hier musste man sich deutlich mit 0:2 (6:11/6:11) geschlagen geben. Der letzte Spieltag findet am Samstag, 05. Juli um 13 Uhr in Landshut statt. Hier gilt es gegen die drei gleichen Teams doch noch Punkte zu sammeln, um ein paar Plätze in der Tabelle nach oben zu steigen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0